1990er: Die WB Movie World

Nachdem der Park feierlich eröffnet wurde, firmierte er bis 2004 unter dem Namen „Warner Bros. Movie World Germany“. Mit einem neuartigen Konzept aus Film- und Freizeitpark sorgte der Park für ordentlich Schlagzeilen. Bekannte TV-Charaktere wie die Looney Tunes mit Bugs Bunny, Daffy Duck und Co. begeisterten vor allem Kinder und Jugendliche.


ADAC-Reiseatlas Magazin

Der ADAC berichtete sehr ausführlich Ende der 1990er (genaues Jahr ist nicht bekannt) von der „Warner Bros. Movie World Germany“ und stellte Park, Konzept und Attraktionen in einem zweiseitigen Artikel seinen Mitgliedern vor.

Artikel © ADAC e.V.


Impressionen aus dem Jahr 1998

Bei seinem Besuch mit der Familie hat Sebastian einige Bilder geknipst. Diese dürfen wir an dieser Stelle zeigen (danke!).

Interessant ist vor allem das silberne Warner-Logo im Eingangsbereich, das 2004 von dem neuen Logo auf einem Kamerastativ abgelöst wurde. Im Zuge eines Retro-Redesigns wurde das (neue) Logo in der gleichen Art und Weise 2016 wieder im Eingangsbereich platziert. Damit sieht der Eingang aktuell fast wieder aus wie bei der Eröffnung 1996 😉


Bermudadreieck 1997

Von Pascal Hendriks (vielen Dank!) kommt dieses tolle Nostalgie-Foto – mit direktem Vergleich was sich in 18 Jahren so alles verändert: Attraktionen, Menschen, Mode…