Break the Rules

School’s out!

Bei der Musical-Show Break the Rules werfen wir einen Blick in den nicht ganz so gewöhnlichen Schulalltag. Lehrer und Schüler haben eins gemeinsam: Sie wollen Ferien. Und: Die ganz große Liebe!

Dauer der Show:
ca. 25 Minuten
Einlass:
Open Air Bühne

Meistens vormittags und mittags

Die Show

Es ist kurz vor den Ferien und sowohl Schüler als auch Lehrer denke sich „Null Bock mehr!“. Dazu kommt, dass bei beiden Seiten die Hormone scheinbar etwas verrückt spielen: Die Frau Doktor möchte endlich ihre Liebe zu Chemie-Lehrer Viktor gestehen. Und was ist eigentlich bei Lucy und ihrem Ex so beziehungstechnisch los?

Eine verrückte Musical-Show rund um Love, Music und … ja, Schule. 😉

Wusstet du eigentlich…?

  • Für die Realisierung der Show ist die Kölner Agentur „32Gether Cologne“ zuständig. Sie stellt auch die Darsteller_innen.
  • Der Regieraum für die Show befindet sich im ersten Stockwerk von „Channel 8“. Auch die Antennen für die Funkmikrofone (schwarze Metallfahnen) erkennt man auf dem Dach von „Channel 8“.
  • Die Show ist der Nachfolger von „Back to the Movies“, die bis 2014 auf dem „NY Plaza“ aufgeführt wurde.

 

Absetzung

Die Show wurde nach nur einem Jahr Laufzeit zur Saison 2016 durch eine neue Show abgelöst.

Musik-Liste

In der Reihenfolge, in der die Titel aufgeführt werden.

  • Happy (Pharrell Williams)
  • Break the Rules (Charlie XCX)
  • Ich weiß, was ich will (Udo Jürgens)
  • Marry the Night (Lady Gaga)
  • Phänomen (Helene Fischer)
  • Flash Mich (Mark Foster)
  • Wrapped Up (Olly Murs)