Unser Videobericht zur Pressekonferenz am Montag, kurz vor dem offiziellen Start des Halloween Horror Fest 2015. Wir durften für Euch exklusiv die Neuheiten testen.

Update 01.10.2015

Unsere ersten Eindrücke: 

  • Das neue Maze „The Slaughterhouse“ punktet mit einer absoluten Detailverliebtheit und einen grundsoliden Konzept. Feinster Splatter-Horror kombiniert mit einer Prise schwarzem Humor: Von den lustigen Werbeclips für die Fleischprodukte im Wartebereich bis hin zum Shop mit ausführlich im Verkaufsgespräch von vorne bis hinten absolut gelungen. 
  • Die zweite neue Maze „Evil Dead“ kann mit einer noch nie da gewesen Atmosphäre punkten, völlig im Freien. Sobald die Dunkelheit hereinbricht entsteht so ein ganz anderes, neuartiges Gefühl. Eine Empfehlung für Fans des gleichnamigen Film und alle, die im dunklen Wald Angst haben. 
  •  Die neue Lasershow „Lake of Lost Souls“ ist prima um mal ein paar Minuten großartiges Lichtspektakel zu genießen oder kurz inne zuhalten, wenn man gerade am Pier vorbeigeht. Die Show ist eine absolut geniale Ergänzung, die für alle geeignet ist, unabhängig davon ob man Horror mag oder nicht. 
  • „The Scarytale Terror“, die zweite neue Show auf dem NY Plaza, ist definitiv etwas für Freunde des leichteren Humors. Die technische Umsetzung und die Kostüme sind sehr hochwertig und stehen „Break the Rules“ in nichts nach. An manchen Stellen der 30-minütigen Story gibt es mit Sicherheit noch hier und da Optimierungsbedarf – und wir sind gespannt wie sich die Show einspielen wird. 

Unter dem Strich ist dem Movie Park Germany ein mehr als gelungener Start in die Halloween Saison gelungen. Die Neuheiten können voll und ganz überzeugen – und die altbekannten Klassiker wie „Deathpital“ oder „Circus of Freaks“ natürlich sowieso. 🙂

What's your reaction?
0Gefällt mir