Wir schreiben den 04.04.2014 und endlich öffnet der Movie Park Germany wieder seine Pforten. Wir berichten Euch trotz ausbaufähigem Wetter über alle Änderungen – und auch über (leider) ausgebliebene Änderungen.

Die Baustelle und Mainstreet

Die erste auffällige Veränderung befindet sich direkt am Eingangsbereich: Der Eingang zur „Movie Magic“ ist verschwunden, stattdessen befindet sich dort ein langer Bretterzaun. Hinter dem Zaun befindet sich die Baustelle, von der man fleißiges Bohren, Schrauben und Sägen hören kann.

Direkt nebenan sticht sofort das neu gestrichene Roxy 4D-Cinema ins Auge. In freundlichem Gelb begrüßt es nun die Besucher und verleiht der sonst schon schicken Mainstreet des „Hollywood Street Sets“ noch mehr Glanz.

Auch im weiteren Bereich der „Streets of New York“ wurden einzelne Gebäude neu gestrichen und renoviert. Der Putzteufel hat vor allem an den versteckteren Gebäuden zugeschlagen. Beide Themenbereiche sind nun wieder sehr ansehnlich und glänzen frisch und fit für die Saison 2014.

„Ice Age Adventure“ Update?

Die vermutlich brennendste Frage war wohl das oft angekündigte und genauso oft verschobene Update von „Ice Age Adventure“, das diese Winterpause definitiv stattfinden sollte. Guess what? Es fand nicht statt.

Auch wenn die Techniker des Parks an vielen Stellen von „Ice Age Adventure“ den Schraubenschlüssel geschwungen haben und die Attraktion wieder nahezu problemlos läuft ist die Anpassung auf die neusten Teile der „Ice Age“-Filme nicht geschehen. Einen Grund oder eine Info hierzu kommen wir leider nicht in Erfahrung bringen – vermutlich wird es aber mit dem Bau der neuen Attraktion „The Lost Temple“ zusammenhängen, der dafür planmäßig und schnell vorangeht.

Fahrtfoto-Umzug

An einigen Attraktionen wurden – wie schon des Öfteren – die Fahrtfoto-Stellen variiert. Es lohnt sich also wieder mal die Bilder genauer anzuschauen 😉

Bei „Ice Age Adventures“ befindet sie sich jetzt direkt im dunklen Bereich der letzten Abfahrt. Bei „Ghost Chasers“ wird das Foto nun am letzten Drop vor der Schlussbremse geschossen. Das Fahrtfoto bei „Mystery River“ befindet sich jetzt kurz vor dem Ende der Fahrt. Der Fotoabzug wird bei „Van Helsing’s Factory“ nun nicht mehr auf der „Autobahn“ betätigt, sondern kurz vor dem Fog Screen.

Allgemeine Reperaturen

Ganz allgemein wurde dieses Jahr viel an kleineren Macken ausgebessert und der Park „as such“ aufgehübscht. So manche Rumpelecke ist verschwunden und erstrahlt in neuem Glanz. Während die letzten Jahren punktuelle Sanierungen im Vordergrund standen bemerkt man als Gast, dass dieses Jahr eine möglichst flächendeckende Auffrischung des Parks wichtig war.

Wir wünschen dem Movie Park Germany entsprechend eine erfolgreiche Saison 2014! 🙂

What's your reaction?
0Gefällt mir