2004: Das letzte Warner-Jahr

Das Jahr 2004 war das letzte Betriebsjahr als „Warner Bros. Movie World“. Im darauffolgenden Jahr wurde der Park komplett umgestaltet und in „Movie Park Germany“ umbenannt, da mit dem Inhaberwechsel auch die Lizenzen an den Warner-Figuren verloren gingen.


Halloween Horror Fest 2004

Damals noch unter dem Namen „Warner Bros. Scare Park“ bot der Movie Park schon damals ein buntes Halloween-Programm aus Mazes und Shows.

Besonders interessant ist der „Terror Train“, der in der Halle von „Gremlin’s Invasion“ aufgebaut wurde. Da die eigentliche Attraktion nicht mehr in Betrieb war, wurden die Figuren mit schwarzen Decken abgedeckt und das Fahrsystem verwendet. Das Erschrecken übernahmen dann Live-Darsteller.

Bilder mit herzlichen Dank an Rene Voß!